Apple App der Woche: Space Marshals

Apple hat seine neue App der Woche vorgestellt und dieses Mal ist es wieder ein Spiel für unsere iOS-Devices. Mit Space Marshals schafft es nun ein sehr gut bewertetes taktisches Action-Adventure auf den Plan und bringt „Commandos“ ähnliche Züge aufs iPhone/iPad.

Ähnlich wie das altbewährte Commandos für PC, müsst ihr auch in Space Marshals entsprechend taktisch vorgehen. Ihr werdet auf einer Karte abgesetzt und besitzt mit Space Marshal Burton sogar eine Figur mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Diese gilt es zu nutzen um durch die vielen Level zu kommen, sich hinter Gegner zu schleichen und diverse Missionen zu erfüllen. Der taktische Ansatz liegt hierbei im Vorgehen: Wann setze ich das Scharfschützengewehr ein, wo lege ich entsprechende Fallen aus und vor allem welche?

Neben der taktischen Tiefe gibt es natürlich auch eine Story! Der Gangster Blackburn hat das Hochsicherheitsgefängnis Artemis gekapert und die Insassen freigelassen. Der längst suspendierte Space Marshal Burton wurde vom Bordcomputer TAMI reaktiviert und soll nun dafür sorgen, dass diese gefunden, eliminiert und/oder zurückgebracht werden.

Space Marshals ist übrigens aus der Feder der „Reckless Racing“-Macher entstanden und so zeichnet sich das Entwicklerstudio Pixelbite dafür verantwortlich. Die Qualität sollte daher schon stimmen! Die Idee ist Klasse und der erste Eindruck nach einer halben Stunde ausgiebigem Spielen geht in eine verdammt positive Richtung. Da es die gesamte Woche über kostenlos heruntergeladen werden kann, solltet ihr es auf jeden Fall einmal ausprobieren. Natürlich gibt es das Game auch für Android-Smartphones, allerdings derzeit nicht kostenlos zum Download.

Space Marshals
Space Marshals
Entwickler: Pixelbite
Preis: 4,49 €

Marcel

Leidenschaftlicher Gamer seit ich im zarten Alter von 6 Jahren mit NES und C64 konfrontiert wurde. Dieser Virus hat sich nun über alle Konsolen bis hin zum Smartphone ausgebreitet. Zudem bin ich freiberuflich für unterschiedliche technische Magazine im Netz tätig mit Schwerpunkt mobiler Endgeräte. Game on!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.